Making Mags #10: Power Play (feat. Michael Hengst)

Passend zum ersten runden Jubiläum von Making Mags ist einer der Heiligen Grale unter den deutschen Spielemagazinen an der Reihe: die Power Play. Die erste Ausgabe erschien im November 1987, woraufhin fünf weitere Sonderhefte in einem unregelmäßigen Rhythmus folgten (das heißt, alle ein bis zwei Monate eine neue Ausgabe). Im September 1988 wurde die Power Play zur Beilage der Happy Computer degradiert und erst ab Februar 1990 mit Ausgabe 3/90 wieder als eigenständiges Magazin verkauft. Von da an hielt sich die Zeitschrift satte zehn Jahre, bis sie mit der Ausgabe 4/2000 eingestellt wurde.

In ihrer Lebenszeit durchlebte die Power Play zahlreiche Veränderungen, darunter acht verschiedene Chefredakteure und zwei weitere stellvertretende Chefredakteure. Zunächst als Multiformat-Magazin gestartet, das sowohl Computer- als auch Videospielsysteme behandelte, wandelte sich der Fokus im Dezember 1994 und man beschränkte sich nur noch auf PC-Spiele.

Als Gast für diese besondere Making-Mags-Folge haben wir uns einen nicht minder besonderen Kandidaten ausgesucht: Michael Hengst. Michael hat zwar das erste Gründungsjahr und somit die ersten sechs Sonderhefte verpasst, war jedoch ab seinem Einstieg Anfang 1989 für sechs Jahre ein fester Bestandteil der Redaktion und mauserte sich Stück für Stück vom Redakteur hin zum Chefredakteur. Zudem kehrte er 1997 noch einmal für ein halbes Jahr zurück zur Power Play – warum und wieso nur so kurz, erklärt er im Podcast. Obendrein gibt’s jede Menge persönliche Anekdoten und auch ein bisschen Spiele-Talk.

Ganz viel Vergnügen mit dieser Folge!

Benedikt, Andy & Michael

Laufzeit dieser Folge: 1:24:43 Stunden / Schnitt: Manuel Lavella 

PDFs der im Podcast besprochenen Hefte zum Mitblättern: 3/89, 5/90, 12/90, 3/91, 7/91, 1/92, 2/92, 6/92, 7/92, 3/93, 8/93, 4/95, 2/97. Hier geht’s zu allen weiteren Ausgaben: klick.

Makings Mags ist ein monatliches Bonusformat für unsere Unterstützer bei Patreon und Steady (Schnupperfolge). Ihr seid an weiterem Exklusiv-Content interessiert? Das volle Programm mit sämtlichen Bonusinhalten erhalten alle Unterstützer ab der 5€-Klasse. Klick: 

Unterstützer werden!

Steady-Logo

Weitere Informationen zur Power Play:
Erschienen von: 11/87 bis 6/88 (als unregelmäßig erscheinendes Sonderheft), 10/88 bis 2/90 (als Beilage der Happy Computer), 3/90 bis 4/2000 (als eigenständiges Monatsmagazin)
Herausgeber: Markt & Technik Verlag, Magna Media Verlag, DMV-Verlag, Weka Verlag, Future Verlag
Leseranrede: „Sie“ bis Ende 1989, danach „Ihr“
Wertungssystem: 10er-Punktesystem in 0,5er Schritten (in den ersten sechs Ausgaben), danach 100er-Prozentsystem
Weiterführende Informationen: Wikipedia, Kultboy.com, Kultpower.de

Hinweise:
• Ihr wollt mehr Games Insider in eurem Leben? Dann unterstützt uns auf Patreon oder Steady und erhaltet großartigen Extra-Content.
• Auf unserem Discord-Server diskutiert unsere Community über die Folgen und tauscht sich über sonstige Spielethemen (und auch Off-Topic-Kram) aus. Beitritt via https://discord.gg/TNycXrD
• Wir freuen uns über Kontaktaufnahme, Reaktionen und Empfehlungen auf Twitter, Facebook und Instagram. Und über Rezensionen und Bewertungen auf iTunes.
• Wir haben einen Affiliate-Link von Amazon. Wenn ihr den folgenden Link für eure Einkäufe nutzt (welches Produkt ihr kauft, ist egal), erhalten wir eine kleine Provision: https://amzn.to/3h08yCB