Making Mags #8: Pixelbuch (feat. Robert Bannert)

Der ursprüngliche Plan für diesen Podcast war es, mit dem langjährigen Spielejournalisten Robert Bannert (u.a. Redakteur bei Man!ac sowie Chefredakteur bei Fun Generation und Players) über dessen Print-Magazin elektrospieler zu sprechen. Doch schon im Vorgespräch kristallisierte sich schnell heraus, dass Roberts wahre Leidenschaft ein anderes Projekt ist: das Pixelbuch.

2019 ging die Buchreihe mit dem inoffiziellen SNES-Pixelbuch an den Start – ein so liebevoll wie aufwendig gestalteter Retro-Schmöker, in dem Robert sowie seine Mitstreiter Christine Bauer und Thomas Nickel auf 272 Seiten die schönsten Pixel-Meisterwerke der 16-Bit-Konsole Super Nintendo vorstellen. 2021 geht es mit dem Pendant rund um das Sega Mega Drive weiter, an dem Robert und sein Team mit nicht weniger Enthusiasmus arbeiten.

Also haben wir beschlossen, diese Folge von Makings Mags ausnahmsweise keiner Zeitschrift, sondern eben dem Pixelbuch zu widmen. Zwar wird der elektrospieler auch thematisiert, aber ein Gros dieser Episode dreht sich ums Pixelbuch. Was waren Roberts Visionen und Beweggründe, statt einem Magazin lieber Bücher zu produzieren? Warum ist für ihn gerade die 16-Bit-Ära so faszinierend und welche Spiele aus jener Epoche liebt er besonders? Wie läuft der Schaffensprozess bei der Pixelbuch-Produktion ab, welche Herausforderungen haben die Macher zu meistern? Und wie geht’s mit dem Pixelbuch in Zukunft weiter? Über all das und noch viel mehr hat Benedikt mit dem bemerkenswert offenen Robert gesprochen, der auch ein paar persönliche Anekdoten rund um seine Arbeit und sein Privatleben auspackt.

Als ganz besonderes Schmankerl hat uns Robert exklusiv für die Games-Insider-Hörer 20 Seiten aus dem Shooter-Kapitel des kommenden Pixelbuchs zum Sega Mega Drive zur Verfügung gestellt. Ihr könnt das PDF hier downloaden: klick.

Die Leseprobe ist noch nicht ganz final, gibt aber schon einen hervorragenden Vorgeschmack auf das kommende Werk. Beim Start des Vorverkaufs wird es noch Seiten aus anderen Kapiteln des Buchs zu sehen geben. Wer Bescheid kriegen will, wenn es los geht, der abonniert über die Startseite www.elektrospieler.de den Pixelbuch-Newsletter. Exklusiv für Vorbesteller kommt das Mega-Drive-Pixelbuch in einem schicken Schuber – mit einem eigens dafür angefertigten Artwork des bekannten Pixelkünstlers Thomas Feichtmeir (u.a. Blasphemous, The Mummy Demastered, Driven Out, Gestalt: Steam & Cinder, Songs of Conquest).

Und nun wünschen wir viel Spaß mit diesem Podcast!

Benedikt & Robert

Laufzeit dieser Folge: 1:19:24 Stunden

Makings Mags ist ein monatliches Bonusformat für unsere Unterstützer bei Patreon und Steady (Schnupperfolge). Ihr seid an weiterem Exklusiv-Content interessiert? Das volle Programm mit sämtlichen Bonusinhalten erhalten alle Unterstützer ab der 5€-Klasse. Klick: 

Unterstützer werden!

Steady-Logo

Weitere Informationen zum Pixelbuch:
Gestartet: Sommer 2019
Herausgeber: Robert Bannert
Bislang erschienen: Das inoffizielle SNES-Pixelbuch
In Arbeit: Das inoffizielle Mega-Drive-Pixelbuch
Preis: ca. 40 Euro
Pixelbuch (vor-)bestellen: Offizielle Homepage inkl. Leseproben
Weitere Informationen: Eurogamer.de, Kotaku, pixelconnect (YouTube)
Andere Sprachfassungen: Die englische Ausgabe des SNES-Pixelbuchs gibt es bei Bitmap Books, die französische bei Third Editions.

Hinweise:
• Ihr wollt mehr Games Insider in eurem Leben? Dann unterstützt uns auf Patreon oder Steady und erhaltet großartigen Extra-Content.
• Auf unserem Discord-Server diskutiert unsere Community über die Folgen und tauscht sich über sonstige Spielethemen (und auch Off-Topic-Kram) aus. Beitritt via https://discord.gg/TNycXrD
• Wir freuen uns über Kontaktaufnahme, Reaktionen und Empfehlungen auf Twitter, Facebook und Instagram. Und über Rezensionen und Bewertungen auf iTunes.
• Wir haben einen Affiliate-Link von Amazon. Wenn ihr den folgenden Link für eure Einkäufe nutzt (welches Produkt ihr kauft, ist egal), erhalten wir eine kleine Provision: https://amzn.to/3h08yCB