Folge 7: Traumberuf Spielejournalist?!

Um Spielejournalisten ranken sich viele Mythen: Sie spielen den ganzen Tag nur die neuesten Games, werden von den Herstellern in der First Class um die Welt geflogen, treffen ständig bekannte Entwickler und kassieren dafür auch noch richtig viel Kohle! Der ultimative Traumberuf also?

Benedikt, Sönke und Olaf haben zusammengenommen über 60 Jahre Erfahrung als professionelle Spieleberichterstatter. In der neuen Folge von Games Insider machen sie den Realitätscheck: Was sind die wirklich schönen Seiten des Jobs? Welche negativen Aspekte bringt er mit sich? Worin liegen die Herausforderungen des Berufsalltags? Wie hat sich das Spielejournalistendasein in den vergangenen Jahren gewandelt? Und wie viel zockt ein Spielejournalist denn nun wirklich?

Neben dem Games-Insider-Trio kommen in Gastbeiträgen zu Wort: Joachim Hesse alias „Onkel Jo“ (Gronkh-Chefredakteur), André Peschke (The Pod/Gamespodcast.de), Christian Schiffer (Bayerischer Rundfunk), Andreas Garbe (ZDF) und Maria Beyer-Fistrich (Computec Media).

Viel Spaß mit der neuen Folge,

Benedikt, Sönke & Olaf

Timecodes und weiterführende Informationen/Links:

Einstieg
0:00:07 – Begrüßung der Herren Spielejournalisten und direkter Einstieg ins heutige Thema …
0:02:08 – … denn der „Woran haben wir zuletzt gearbeitet?”-Smalltalk wandert ab sofort in unser Patreon-Bonusformat Conference Call.

Mythos-Check: Spielen Spielejournalisten wirklich so viel?
0:03:07  – Dauerzocken der neuesten Spiele-Hits wäre schön, doch dafür bleibt im Joballtag nur wenig Zeit.
0:03:46 – Arbeitsbedingtes Spielen ist oft ein zweischneidiges Schwert.
0:05:35 – Recherche, Kommunikation, CMS-Arbeit, Videoschnitt, Bürokratie und Co. erledigen sich leider nicht von selbst.
0:09:58 – Wann machen uns Spieletests richtig Spaß? Und wie attraktiv sind sie für uns aus wirtschaftlicher Sicht?
0:16:24 – Das Spezialisieren auf bestimmte Themen oder Genres kann sich für Spielejournalisten durchaus lohnen.
0:18:14 – Sönke philosophiert über Fluch und Segen von SEO-Optimierung bei Gaming-Webseiten.
0:24:11 – Gastbeitrag Joachim Hesse alias „Onkel Jo”, Gronkh-Chefredakteur und Podcaster bei Start & Select.
0:26:42 – Die Probleme des klassischen Spielejournalismus und die Wichtigkeit der VG Wort für Autoren.

Die schönen Seiten des Berufs
0:31:56 – Reisen, coolen Menschen begegnen und Helden der Kindheit kennenlernen: Der Job hat viele Sonnenseiten.
0:39:15 – Großer Zusammenhalt in der Redaktion während Sönkes Zeit bei der Video Games.
0:42:14 – Benedikt freut sich auch heute noch über klingelnde Kuriere und frische 
Pressemuster.
0:44:35 – Flexible Zeiteinteilung und viel Abwechslung sind ebenfalls positive Aspekte des Spielejournalistendaseins.
0:47:25 – 
Gastbeitrag André Peschke, Ex-Chefredakteur Krawall.de und GameStar, Mitgründer The Pod/www.gamespodcast.de.
0:50:57 – Die Zusammenarbeit mit André zu Krawall.de-Zeiten bescherte Olaf einst den Test zum Gurkenspiel 
Barnyard.
0:52:49 – Wir lieben Texte! Sönkes selige Print-Jahre bei 360 Live und PS3M und Benedikt als detailversessener Agenturchef.

Die negativen Aspekte des Jobs
0:57:14 – Die Bezahlung von Spielejournalisten hat sich über die Jahre leider deutlich verschlechtert.
1:03:12 – Reisestress und Deadlines sind im Job unvermeidbar.
1:06:07 – Miese Zahlungsmoral treibt vor allem Sönke zur Weißglut. Glücklicherweise haben wir aber verlässliche Kunden.
1:16:34 – Eingestellte Spielemagazine/-Websites und Benedikts Danksagung an Winnie Forster für einen guten Business-Tipp.
1:20:29 – Verschobene Testversionen, Zeitmanagementprobleme und Technik-Tücken.
1:24:22 – Nerviges Leserfeedback und unverschuldete Artikel-Bugs.
1:28:19 – Gastbeitrag Christian Schiffer, Journalist beim Bayerischen Rundfunk und Podcaster bei Last Game Standing.
1:31:20 – Testzwang! Verlieren Spiele an Reiz, wenn man sie rezensieren muss?
1:34:44 – Test-Odysseen mit Death Stranding (Affiliate-Link) und The Last of Us (Affiliate-Link).

Die Herausforderungen des Berufsalltags
1:40:44 – Spielejournalisten müssen immer am Puls der Zeit bleiben.
1:43:16 – Der Minecraft-Klon Hytale (Ankündigungstrailer: klick), zu penible Artikelrecherche und die Kunst des pointierten Schreibens.
1:48:35 – Die Trennlinie zur Gamesindustrie zu ziehen, ist für Spielejournalisten wichtig, um glaubwürdig zu bleiben.
1:52:05 – Gastbeitrag Andreas Garbe, ZDF-Spieleredakteur, Moderator und Autor.

Traumberuf Spielejournalist? Unser Fazit
1:57:25 – Benedikt bereut nichts! Vorfreude auf Tony Hawk’s Pro Skater 1&2 Remaster (Ankündigungstrailer: klick) und The Last of Us Part II (Affiliate-Link).
1:59:17 – Auch Sönkes Begeisterung für das Medium und den Abwechslungsreichtum des Berufs ist ungebrochen.
2:02:13 – Olafs Fazit fällt ähnlich positiv aus wie das seiner Mit-Podcaster.
2:04:58 – Gastbeitrag Maria Beyer-Fistrich, Brand / Editorial Director bei Computec Media.

Abmoderation
2:07:50 – Feedback-Möglichkeiten für unsere Hörer, Neues von unserer Patreon-Kampagne, persönliche Dankesbekundungen.
2:10:46 – Vorschau auf Folge 8 und Hinweis auf die beeindruckende Tech-Demo der Unreal Engine 5 (Video: klick).
2:13:29 – Abspann

Hinweise:
Diese Folge gibt es auch im Feed sowie auf iTunes, Spotify, Google Podcasts, Deezer und YouTube.
Ihr wollt mehr Games Insider in eurem Leben? Dann unterstützt uns auf Patreon und erhaltet großartigen Extra-Content.
Auf unserem Discord-Server diskutiert unsere Community über die Folgen und tauscht sich über sonstige Spielethemen (und auch Off-Topic-Kram) aus. Beitritt via https://discord.gg/TNycXrD
Wir freuen uns über Kontaktaufnahme, Reaktionen und Empfehlungen auf Twitter, Facebook und Instagram. Und über Rezensionen und Bewertungen auf iTunes.
Wir haben einen Affiliate-Link von Amazon. Wenn ihr den folgenden Link für eure Einkäufe nutzt (welches Produkt ihr kauft, ist egal), erhalten wir eine kleine Provision: https://amzn.to/2ufSwSu