Open Mic #1: Final Fantasy 7 Remake

Mit Final Fantasy 7 Remake erscheint am 10. April 2020 die Neuauflage des legendären Rollenspiels aus dem Jahr 1997. Für die erste reguläre Folge von Open Mic haben wir den von vielen Fans sehnsüchtig erwarteten PlayStation-4-Titel auf einem Hands-on-Event in Berlin mehrere Stunden lang ausprobiert.

Sönke berichtet, wie sich das Rollenspiel-Remake spielt, vergleicht die Neuauflage mit dem Original und erklärt, was ihm am „neuen“ Final Fantasy 7 besonders gut gefällt und was (noch) nicht. Und auch auf dem Presse-Event von Square Enix war das Coronavirus allgegenwärtig – nicht nur aufgrund eines erkälteten Yoshinori Kitase, dem Producer des Spiels …

Timecodes und weiterführende Informationen/Links:

0:00:00 – Die erste reguläre Folge von Open Mic dreht sich um Final Fantasy 7 Remake (Affiliate-Link). Hinweis: Square Enix hat im PlayStation Store eine spielbare Demoversion veröffentlicht.

0:01:02 – Sönke jettet nach Berlin, um die Neuauflage des Rollenspiel-Klassikers für die erste PlayStation anzuspielen. Das Coronavirus ist auch hier ein großes Thema und Händeschütteln bei den anwesenden Journalisten tabu, doch die Freude über die Rückkehr von Final Fantasy 7, den gut organisierten Event und ein Interview mit Producer Yoshinori Kitase überwiegen.

0:06:48 – Was hat Square Enix in Berlin von der Neuauflage des Rollenspiel-Meilensteins gezeigt?

0:08:45 – Sönke blickt auf das Original von 1997 zurück, erklärt, was die Neuauflage technisch und spielerisch zu bieten hat und geht auf die Neuerungen ein.

0:14:28 – Wie funktioniert das Kampfsystem von Final Fantasy 7 Remake im Detail? Videotipp: Gameplay von der Tokyo Game Show 2019.

0:17:57 – Sönke kommt nicht nur angesichts der opulenten Präsentation und der hervorragenden deutschen Sprachausgabe ins Schwärmen.

0:21:09 – Gibt es aktuell auch noch Kritikpunkte? Und wie geht es nach der Veröffentlichung des in mehrere Teile aufgesplitteten Final Fantasy 7 Remake weiter?

0:24:18 – Das Coronavirus lässt Sönke und auch die Spielebranche nicht los. Welche Auswirkungen könnte eine Epidemie auf die Gamesindustrie haben?

0:26:33 – Hinweis auf unseren neuen Discord-Server (https://discord.gg/TNycXrD), Unterstützungsmöglichkeiten und die nächsten Hauptpodcast-Folge von Games Insider.

Hinweise:

• Diese Folge gibt es auch im Feed sowie auf iTunes, Spotify, Google PodcastsDeezer und YouTube.

• Wer uns finanziell oder durch sonstiges Engagement unterstützen möchte, schaut hier vorbei. Wir sagen Danke!

•  Wir haben einen Affiliate-Link von Amazon. Wenn ihr den folgenden Link für eure Einkaufe (welches Produkt ihr kauft, ist egal) nutzt, erhalten wir eine kleine Provision: https://amzn.to/2ufSwSu

• Wir haben einen Discord-Server, dem ihr gerne beitreten könnt. Hier diskutiert unsere Community über die Folgen und tauscht sich über sonstige Spielethemen (und auch Off-Topic-Kram) aus. Bitte folgenden Link abtippen (Spam-Schutz): https://discord.gg/TNycXrD

• Coverfoto: Sina Farhat