Schlagwort: Resident Evil 2

Videospiel-Verfilmung Resident Evil: Als ich Heike Makatsch endlich mal ohne Schminke sehen durfte

Sommer 1998: Als Videospieler ist es nahezu unmöglich, nicht vom Resident-Evil-Virus infiziert zu werden. Resident Evil 2 ist gerade erschienen (und in Deutschland umgehend indiziert worden), und jedes Games-Magazin hat andere Stories zu Capcoms Horrorspiel-Franchise zu bieten. Ob nun ein Tee, der im Format der bekannten Heilkräuter unter die Leute gebracht wird (kein Witz, stand damals in einer Ausgabe der Video Games) oder der recht billig verarbeitete und wenig präzise Resident-Evil-Controller – alles ist vertreten. Mein persönliches Highlight aber ist der Resident-Evil-Film, um den sich erste Gerüchte ranken.

Von Sebastian Essner

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

“Kopfspiele” oder “Wie der Kopf Videospiele” verändert

Das Jahr 1996 ist mir nicht nur gut in Erinnerung geblieben, weil in der WCW die New World Order gegründet wurde („Hulk Hogan ist der dritte Outsider!“) und Margarethe Schreinemakers ihren unrühmlichen Abgang bei Sat.1 hatte. Nein, ich gewann auch am 15. März 1996 meine erste PlayStation und startete videopspieltechnisch so richtig durch. Im Herbst 1996 machte ich dann zum ersten Mal Erfahrung mit der Tatsache, dass der Kopf Videospiele verändern kann. Davon will ich nun an dieser Stelle berichten.

Von Sebastian Essner

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Essentials: PlayStation

Wenn eine Spielekonsole über 20 Jahre alt ist und man bei ihrer (Deutschland-)Markteinführung bereits volljährig war, dann ist das vermutlich ein sicheres Zeichen dafür, dass man älter wird. 21 Jahre. So lange ist es nun schon her, dass Sony mit der PlayStation die Videospielwelt revolutioniert hat.

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail