Autor: Benedikt Plass-Fleßenkämper (Seite 2 von 22)

Archäologie und Videospiele: Spannendes neues YouTube-Projekt

Kollege Dominik Schott von Gamespilot.de hat auf YouTube ein interessantes Projekt gestartet. Er versucht, Archäologie und Videospiele zu verbinden. In der ersten Folge seiner Videoreihe untersucht er Far Cry Primal (hier geht’s übrigens zu meiner Rezension für Zeit Online):

“In dieser ersten Folge unternehmen wir einen Spaziergang durch das Dorf der Wenja und rücken einige Details in den Vordergrund, die ihr vielleicht übersehen habt. Somit kommen wir einigen Hinweisen auf die Spur, die unser Bild von den Wenjas entscheidend prägen.”

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

ZDF-Dokumentation “Killerspiele” / Trailer zur Neuauflage von Doom

Wer’s noch nicht mitbekommen hat: Am 6. Februar strahlt ZDFinfo um 23.10 Uhr den ersten Teil der dreiteiligen Dokumentation “Killerspiele” vom WASD-Herausgeber Christian Schiffer aus. Teil 1 trägt den Titel “Der Streit beginnt” und kann dann auch in der ZDF Mediathek  angeschaut werden. Und auch davor widmet sich das Abendprogramm ab 21 Uhr ausführlich dem Thema Videospiele. Einen Überblick gibt’s auf Valentinas Blog.

Wenn ihr euch vorab über die Sendung informieren möchtet: Die Kollegen von Spiegel OnlineWIRED und (Update!) Zeit Online haben bereits ausführliche Besprechungen der Doku veröffentlicht. Ich bin nun noch mehr auf “Killerspiele” gespannt, auch wenn der plakative Titel erstmal tierisch nervt.

Apropos Killerspiele (und weil’s so schön passt): Der Trailer zur am 13. Mai 2016 für PC, PS4 und Xbox One erscheinenden Neuauflage des Shooter-Klassikers Doom ist da. Schönes Wochenende!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Dirt Rally: Im Gespräch mit Paul Coleman, Chefdesigner von Codemasters

Ich bin ein großer Fan der frühen Teile der Rallye-Simulation Colin McRae Rally. Umso mehr habe ich mich über die Veröffentlichung von Dirt Rally für den PC gefreut, das im April 2015 wie aus dem Nichts via Early Access auf Steam veröffentlicht wurde. Im Dezember ist nun die finale Version erschienen, die ich unter anderem für T-Online rezensiert habe.  Zudem ist vergangene Woche mein Artikel über die Renaissance der Dreckschleudern bei Zeit Online erschienen; außer Dirt Rally buhlen derzeit noch andere Rallye-Simulationen wie das am 29. Januar erscheinende Sébastien Loeb Rally Evo um die Gunst der Spieler. Im Zuge der Recherchen für den Zeit-Artikel habe ich mit Codemasters’ Paul Coleman, dem Chefdesigner von Dirt Rally gesprochen.

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

“Pulp Fiction”-Produzentin Stacey Sher wird Co-Präsidentin der Activision Blizzard Studios

Eine interessante Meldung ist am späten Nachmittag bei mir eingetrudelt: Die renommierte Filmproduzentin und zweifach Oscar-nominierte AFI Award-Gewinnerin Stacey Sher (unter anderem Pulp Fiction, The Hateful Eight, Django Unchained, Garden State, Erin Brockovich, Matilda und Into the Badlands) wird Co-Präsidentin der Activision Blizzard Studios und das Unternehmen gemeinsam mit dem Co-Präsidenten und ehemaligen Disney-Manager Nick van Dyk leiten.

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

“Ich bin dein Vater Kirk”

Jaja, immer diese doofen Nerds. Gefunden im GameStar-Forum.

gsforum

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

“Management Buyout”: Stefan Marcinek verlässt Kalypso Media

Hui, das ist eben in mein E-Mail-Postfach reingeschneit:

Worms, 05. Januar 2016

Die Kalypso Media Group teilt mit, dass Stefan Marcinek, Mitgründer und Mitgesellschafter des Publishers, das Unternehmen zum Jahreswechsel verlassen und seine Tätigkeiten als Geschäftsführer niedergelegt hat. Sämtliche Anteile von Stefan Marcinek wurden vollständig, im Rahmen eines Management Buyout, von Simon Hellwig, ebenfalls Gründer und Gesellschafter der Gruppe, übernommen. 

Simon Hellwig ist somit ab sofort alleiniger geschäftsführender Gesellschafter der Kalypso. 

Die Kaufleute gründeten das Unternehmen gemeinsam im Jahr 2006 und bauten es erfolgreich zu einen international agierenden Publisher für Unterhaltungssoftware aus.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Updates, Updates

Bevor mich der Agenturalltag wieder allzu sehr in Beschlag nimmt, habe ich den heutigen Tag genutzt, um spielejournalist.de ordentlich zu überarbeiten. Das nochmals aufgefrischte Design solltet ihr ja schon bemerkt haben, dieses ist bis auf einige noch zu übersetzende Wörter nun final. Wie immer gilt mein Dank Björn Baumgärtner. Ich hoffe, der magazinartige Look gefällt.

Zusätzlich habe ich sämtliche Spiele-/Film-/Song-Titel in sämtlichen bislang erschienenen Artikeln kursiv gesetzt und zu diesem Zweck das komplette Blogarchiv manuell durchforstet . Ächz, das war ein Kraftakt. Sieht aber einfach schöner aus, wie ich finde. Ach ja, und längere Artikel bekommen ab sofort zwecks besserer Lesbarkeit einen Teaser-Vorspann.

So langsam bin ich zufrieden mit  Design und Funktionen. 2016 soll schließlich ein gutes Jahr für spielejournalist.de werden, ich habe noch viel vor mit dem Blog.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Destiny: Mein Fazit zur Sparrow Racing League

Wie versprochen einige Eindrücke zur seit vergangenem Dienstag für drei Wochen in Destiny eingeführten Sparrow Racing League. Da ich nach intensivem Marathontraining (Gutenberg-Marathon, ich komme!) rechtschaffen im Eimer bin und gerade immer tiefer mit dem MacBook auf dem Schoß im Sofa versinke, nur ein paar Sätze in aller Kürze:

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Wir bauen uns ein Atomkraftwerk…

Werbespiele sind ja meistens ziemlich bescheuert. Ich bin via Facebook über eines gestolpert, das man sich aber gerne mal anschauen kann. Wir bauen uns ein Atomkraftwerk spielt man im Browser, und es nimmt die Atomenergie liebevoll auf die Schippe. Ziel ist es, vorgegebene Objekte in der richtigen Reihenfolge aufzubauen, um — wer hätte es gedacht — ein funktionierendes Atomkraftwerk inmitten eines ländlichen Idylls zu erschaffen. 

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Spielejournalismus in der Krise? GameStar im Gespräch mit WASD-Herausgeber Christian Schiffer

Der seinerzeit vielbeachtete Spiegel-Online-Artikel “Mehr Geist bitte, liebe Games-Tester” vom ehemaligen stellvertretenden GameStar-Chefredakteur Christian Schmidt ist nun bereits über vier Jahre alt. Was hat sich seitdem im deutschen Spielejournalismus getan? Jede Menge, meint Christian Schiffer, Herausgeber der WASD, im Gespräch mit Michael Graf von der GameStar.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Ältere Beiträge Neuere Beiträge