Schlagwort: youtube (Seite 1 von 2)

Lasst uns mal über Let’s Plays reden…

Beginnen wir am besten mit einem Geständnis: Ich habe mich geirrt. Das ist etwas, das ich nicht sonderlich oft und schon gar nicht gerne sage. Menschen, die mich kennen, können das bezeugen. Als nämlich vor mehreren Jahren die ersten Let’s Player Aufmerksamkeit auf sich zogen, auf YouTube erst Hunderttausende und dann Millionen Views sammelten, war ich überzeugt, dass man dieses Phänomen getrost ignorieren könnte. Ähnlich wie ich das seinerzeit beim aufkommenden 3D-TV-Hype meinte.

Von Michael Förtsch

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

“Kopfspiele” oder “Wie der Kopf Videospiele” verändert

Das Jahr 1996 ist mir nicht nur gut in Erinnerung geblieben, weil in der WCW die New World Order gegründet wurde („Hulk Hogan ist der dritte Outsider!“) und Margarethe Schreinemakers ihren unrühmlichen Abgang bei Sat.1 hatte. Nein, ich gewann auch am 15. März 1996 meine erste PlayStation und startete videopspieltechnisch so richtig durch. Im Herbst 1996 machte ich dann zum ersten Mal Erfahrung mit der Tatsache, dass der Kopf Videospiele verändern kann. Davon will ich nun an dieser Stelle berichten.

Von Sebastian Essner

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

YouTube-Tipp: WASD-Herausgeber Christian Schiffer ist zu Gast bei Budi von Rocketbeans TV

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Maxi Gräff wird Xbox and Gaming Communications Manager bei Microsoft

Ab zur dunklen Seite! Aus der soeben reingeschneiten Pressemitteilung:

Unterschleißheim – 6. Oktober 2015 – Maxi Gräff (31) hat zum 1. Oktober 2015 die Position des XBOX and Gaming Communications Managers bei der Microsoft Deutschland GmbH übernommen. In dieser Funktion ist sie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen XBOX und Games zuständig und berichtet an die Leiterin Business and Consumer Communications.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Im Gespräch mit Heinrich Lenhardt: “Das Schöne an Print ist/war, dass die Leser für den Content gezahlt und damit die redaktionelle Unabhängigkeit unterstützt haben”

Er ist einer der Helden meiner Jugend: Die Rede ist von Heinrich Lenhardt, einem der dienstältesten deutschen Spielejournalisten. Er hat mir mit Power Play und PC Player unvergessliche Lesestunden beschert und ist wohl mit dafür verantwortlich, dass ich das Schreiben über Spiele zum wichtigen Bestandteil meines Journalistendaseins gemacht habe. Mehr über Heinrich findet man auf Wikipedia.

Umso mehr freue ich mich, dass ich heute nicht nur mit ihm beruflich zu tun habe, sondern ihn für spielejournalist.de interviewen durfte. Ladies und Gentleman, here comes Trantor.

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Videotipp: Nilz Bokelbergs Herrenrunde – R.I.P. Gaming Journalismus

In der siebten Folge von  Nilz Bokelbergs YouTube-Talkshow “Herrenrunde” reden Uke Bosse, Fabian Siegismund, Melissa Lee, David Hain und Mr. Bokelberg himself mal wieder über die Zukunft des Spielejournalismus. Zentrale Frage der Sendung: “Zerstören Let’s Plays unsere Gamer-Kultur?”

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

The Order: 1886: Meine Meinung – und was die deutsche Fachpresse sagt

Morgen erscheint das PlayStation-4-Exklusivspiel The Order: 1886. Viel wurde darüber im Vorfeld geschrieben und diskutiert – nicht zuletzt, weil ein YouTuber schon knapp eine Woche vor dem offiziellen Release einen kompletten Walkthrough veröffentlicht und den überschaubaren Umfang des Actionspiels offenbart hatte.

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Nintendo Creators Program: Das sagen die YouTuber – und das meine ich

Gestern erschien auf Spiegel Online mein Artikel zu Nintendos neuem Affiliate-Programm, dem sogenannten Creators Program. In meinem Text wird dessen Inhalt und Absicht genau erläutert, außerdem habe ich mit etlichen bekannten YouTubern geredet und lasse sie zu Wort kommen. Der allgemeine Tenor: Die “Let’ Player” haben wenig bis gar kein Verständnis für Nintendos Maßnahme.

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

#YouGeHa: “Flüchtling kann jeder werden” – Fabian Siegismund

Ex-GameStar-Redakteur Fabian Siegismund, heute ein erfolgreicher YouTuber, ist ja nicht unbedingt für extreme Seriosität bekannt. Ich sage nur “Sieg Hain”. Nun aber hat er einen wirklich gelungenen Videobeitrag für die Kampagne “YouTuber gegen Hass” (Hashtag #YouGeHa) beigesteuert, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Alle Videos aus der #YouGeHa-Kampagne gibt es hier.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Gekaufte Wertungen: GameStar spricht Klartext

Eigentlich wollte ich heute den dritten und letzten zur spielejournalist-Debatte rund um das Thema “Wertungen” veröffentlichen. Allerdings verhindern dringende Abgabetermine und private Verpflichtungen lustvolles Bloggen; das Ganze verzögert sich also leider noch etwas.

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Ältere Beiträge