Schlagwort: stern.de

Troy Baker: Der Leonardo DiCaprio der Spielebranche

Ich mache hier sonst nicht so oft Werbung für plassma-Artikel. Doch heute gibt’s mal eine Ausnahme: Hier geht’s zu einer feinen Geschichte auf stern.de über den Videospieldarsteller und -Synchronsprecher Troy Baker. Geschrieben von meinem Mitarbeiter Benjamin Kratsch, veredelt von mir. Lesen lohnt sich.

Troy Baker: “Der Unterschied zwischen einem Hollywood-Star und mir ist der, dass Leonardo DiCaprio im teuren Anzug an einem noch teureren Set dreht und ich diesen ulkigen Neopren-Anzug trage, an dem kleine Bälle hängen. Unser Beruf ist im Grunde vergleichbar, nur sieht man bei mir das Resultat erst deutlich später.” (Quelle: Troy Baker)

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Der Spielejournalist – Teil 11: Der Mythos

Um den Beruf “Spielejournalist” ranken sich mitunter die wildesten Mythen. Wie manche Menschen reagieren, die mit dieser Art des Broterwerbs nichts anfangen können (“Das ist doch kein Beruf!”), habe ich in diesem Blog bereits beschrieben. Andersherum gibt es (sehr) viele, die meinen, es handle sich hier um den den absoluten Knallerjob, um den Sechser im Arbeitsmarktlotto: “Wie geil! Immer nur die neuesten Games zocken!!!1″ Beide Ansichten sind falsch — und beinhalten dennoch einige Teilwahrheiten.

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail