Schlagwort: kickstarter

Im Gespräch mit Heinrich Lenhardt: “Das Schöne an Print ist/war, dass die Leser für den Content gezahlt und damit die redaktionelle Unabhängigkeit unterstützt haben”

Er ist einer der Helden meiner Jugend: Die Rede ist von Heinrich Lenhardt, einem der dienstältesten deutschen Spielejournalisten. Er hat mir mit Power Play und PC Player unvergessliche Lesestunden beschert und ist wohl mit dafür verantwortlich, dass ich das Schreiben über Spiele zum wichtigen Bestandteil meines Journalistendaseins gemacht habe. Mehr über Heinrich findet man auf Wikipedia.

Umso mehr freue ich mich, dass ich heute nicht nur mit ihm beruflich zu tun habe, sondern ihn für spielejournalist.de interviewen durfte. Ladies und Gentleman, here comes Trantor.

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

In aller Kürze: Die drei wichtigsten Spielenews bis zur Wochenmitte

Nein, spielejournalist.de wird auch in Zukunft keine News-Website werden. Aber diese drei Meldungen haben es verdient, dass man über sie berichtet:

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Lesetipp: Michael Hengst über Spielefinanzierung bei Kickstarter

Da ich mal wieder keine Zeit zum Bloggen habe, verweise ich auf einen tollen Artikel: Branchenveteran Michael Hengst (Power Play) schreibt auf Golem.de über Spiele-Finanzierung bei Kickstarter. Sehr lesenwert. Hier lang zum Lesen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Die Sache mit Kickstarter

Lesenswerter Artikel zur Kickstarter-Problematik auf Polygamia.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail