Schlagwort: Gunnar Lott

Diese (ehemaligen) Spielejournalisten starten mit ihren Podcasts auf Patreon durch

Viele langjährige Spielejournalisten sind heute als Podcaster aktiv: Während sich Branchen-Urgesteine wie Heinrich Lenhardt und Jörg Langer bei den Spieleveteranen austoben, trifft man die Ex-GameStar-Chefredakteure Gunnar Lott und Christian Schmidt beim Retro-Podcast Stay Forever an. Es gibt aber auch noch weitere arrivierte Schreiberlinge, die heute regelmäßig vor dem Mikrofon sitzen – und dabei manchmal sogar Bier trinken. Was sie eint: sie sind auf der Crowdfunding-Plattform Patreon zu finden, wo  sie um Gunst und Geld ihrer Fans buhlen. Und das teilweise mit beachtlichem Erfolg.

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Der Spielejournalist – Teil 12-3 (und wirklich auch der letzte): Best of Wertungsdebatte

Es wird Zeit, dieses Kapitel der Spielejournalist-Reihe abzuschließen; es ist letztendlich doch viel länger geworden als geplant. Doch das Thema “Wertungen für Computerspiele” ist in diesen Tagen präsent wie lange nicht — etwa auf YouTube, wo sich David Hain und Fabian Siegismund um Kopf und Kragen quasselten. Oder im neuen Video-Format der GameStar — “Feedback” –, das ich in diesem Blog bereits gezeigt hatte. Artikel gab es unter anderem auf planego.de und Polygamia zu lesen. Und auch Superlevel konnte sich das Thema nicht verkneifen.

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Neue PR-Agentur für Games: Visibility Communications

Früher, zu GameStar- und GamePro-Zeiten, war er mal ein wichtiger Auftraggeber für mich, heute macht er (neben seinem Blog und dem Stay-Forever-Podcast) vor allem PR: Gunnar Lott. Und zwar nicht nur in Karlsruhe beim Mobile-Games-Startup flaregames, sondern neuerdings auch hier:

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Der Gunnar und das Edi

Vor lauter Arbeit und Osterhasen eben erst entdeckt, Danke Gunnar Lott fürs Teilen. Was waren wir jung. Tolle Zeit, tolles Heft damals.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Noch ein Blog, muss das sein?

Im Netz tummeln sich so viele gute bis fantastische Blogs, dass es mir selbst fast schon unsinnig erscheint, ein eigenes Weblog zu starten. Superlevel, Polyneux oder Videogametourism zählen zu meinen Lieblingsseiten, ein gutes Blog ist auch das von Gunnar Lott. Um nur einige zu nennen.

Doch ich tue es — und sei es nur, weil ich WordPress für mich entdeckt habe oder mich eine vorgezogene Midlife Crisis antreibt, meine geistigen Ergüsse in die Netzwelt hinauszutippen.

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim Lesen, Stöbern und Kommentieren.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail