Kategorie: Intern (Seite 2 von 3)

Gastbeiträge erwünscht / Destiny! / Lesetipps fürs Wochenende

Meine Blog-Frequenz ist zurzeit arg niedrig, Mea culpa. Liegt einfach daran, dass mein Laden brummt und ich vor lauter beruflicher Schreiberei einfach keine Zeit und Energie finde (Letztere fließt in die Lauferei mit dem Ziel Mainz-Marathon), um nebenbei noch begeistert zu bloggen. Und weil am 15. September die neue Destiny-Erweiterung König der Besessenen erschienen ist, die ich ziemlich super finde. Worüber ich auch so einiges geschrieben habe. Zum Beispiel für WIRED, T-Online und Gamona. Sunbreaker-Titan ftw!

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Gamescom 2015: Jede Menge Fotos

Nein, ich war dieses Jahr nicht auf der mit rund 345.000 Besuchern rekordträchtigen Gamescom, obwohl mir die Messe letztes Jahr sehr viel Spaß gemacht hat. Der harte Agenturalltag hat es 2015 jedoch einfach nicht zugelassen; Logistik, Verwaltung und Businessaktivitäten erfordern in diesen Tagen meine ständige Anwesenheit im plassma-Hauptquartier (und halten mich, wie man sicherlich mal wieder bemerkt hat, gehörig vom Bloggen ab).

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Halbmarathontraining, Gjallarhorn: läuft!

Das Lauffieber hat mich wirklich gepackt, ich ziehe mein wöchentliches Programm konsequent durch. Es gibt einfach nichts besseres als einen langen Sonntagslauf, um dem Kopf richtig freizubekommen!

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Lebenszeichen: Ein paar Lesetipps für den Feierabend

Argh. Ich komme einfach nicht mehr zum Bloggen. Der Laden brummt, der Tag ist zu kurz,  das Leben sowieso. Es ist, wie gesagt, zum Heulen. Deshalb als kleines Lebenszeichen wenigstens ein paar schöne Lese-Links mit aktuellen Artikeln aus meiner Feder oder der meiner geschätzten plassma-Mitarbeiter. Viel Spaß beim Schmökern!

Weiterlesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Statusupdate, per iPad aus dem Bett gebloggt. Und: Was erlaube Bungie? Ich habe fertig (wenn es mit Destiny so weitergeht)

Lieber Blogbesucher, ein dickes Sorry erstmal: Ich komme zurzeit quasi gar nicht mehr zum Bloggen, weil die Dienste meiner Agentur glücklicherweise fast rund um die Uhr beansprucht werden. Was absolut nicht gelogen ist – liebe Grüße in diesem Zusammenhang an meinen Mitarbeiter Sönke, der just in diesem Moment in exklusiver Kundenmission auf der Star Wars Celebration in Anaheim, Kalifornien, unterwegs ist und der Enthüllung von Star Wars Battlefront beiwohnt. Der Sack.

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Jetzt weiß ich endlich, woher ich das Budget für spielejournalist.de nehme!1

Das kam eben in mein E-Mail-Postfach reingeflattert. Das löst alle hier noch beschriebenen Zeit- und Budgetprobleme auf einen Schlag. Endlich kann ich spielejournalist.de so betreiben, wie ich das gerne möchte. Danke, Mr. Robert Plass-Fleßenkämper!

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Zwei Jahre spielejournalist.de: Jetzt mal nur so unter uns

*Trommelwirbel*

spielejournalist.de (früher “plassmag”) ist vor ein paar Tagen zwei Jahre alt geworden. Ich habe das Blog mehr aus einer spontanen Laune heraus aus den Weiten des WordPress- Kosmos gestampft, doch mittlerweile ist es für mich mehr als ein reines Spaßprojekt.

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

In aller Kürze: Die sieben wichtigsten Spielenews der letzten Tage

Es gibt Wochen als Selbstständiger, da geht vor lauter Arbeit, Stress, Deadlines und sonstigen Verpflichtungen einfach gar nichts mehr. Die laufende Woche ist mal wieder so eine — deshalb ist an produktives Bloggen leider nicht zu denken. Zudem bin ich ein wenig beleidigt, dass spielejournalist.de in diesem Blogranking kräftig nach unten gerutscht ist, obwohl die Zugriffszahlen seit Wochen kontinuierlich steigen. Muss ich nicht verstehen, ist wahrscheinlich aber auch total egal.

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Jahresrückblick 2014: Meine Highlights (und die der anderen)

Das Jahr 2014 ist fast vorbei. Überall im Netz stolpert man über Jahresrückblicke; man kommt nicht an ihnen vorbei. Der Musikexpress listet die “50 besten Songs des Jahres” auf, bei Spiegel Online liest man unter anderem von den “bewegendsten Momenten der Wissenschaft 2014” sowie den “Gewinnern und Verlierern 2014”, beim Deutschlandradio gibt’s die “Filme des Jahres 2014” und Kollegen wie der geschätzte Volker Bonacker bescheren persönliche Einblicke in ihr Leben.

Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

Weiterlesen

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Ein paar Updates

* Hat der geneigte Blog-Besucher längst bemerkt, sonst wäre es nicht hier gelandet: plassmag gibt es nicht mehr, das Blog heißt jetzt spielejournalist. Warum? Weil es Sinn macht. Und ich mir die schöne Domain www.spielejournalist.de geleistet habe.

* Leider habe ich mal wieder kaum Zeit zum Bloggen. Und abends auch keinen PC mehr, seit ich in einem externen Büro arbeite. Mal sehen, wie lange ich das noch aushalte — dafür bleibt immerhin mehr Zeit zum Destiny spielen auf der PS4. Ja, ich finde es super!

* Unbedingt mal in This War of Mine reinschauen. Hier geht’s zum meinem Text für Zeit Online. Und weil mich das Spiel einfach nicht loslässt, hier noch der Launch-Trailer:

FacebooktwittermailFacebooktwittermail
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »