Benedikt Plass-Fleßenkämper hat seit 1999 hauptberuflich mit digitalen Spielen zu tun. Er war Redakteur und Chefredakteur des legendären Multiformat-Magazins fun generation (CyPress GmbH), wechselte im Jahr 2000 die Seiten und kümmerte sich als PR & Marketing Manager beim Wormser Spielepublisher Blackstar Interactive um die Pressekommunikation. Im Oktober 2001 gründete er die Medienagentur plassma, mit der er seitdem Fachmagazine, Tageszeitungen und Online-Plattformen mit journalistischen Inhalten beliefert. Benedikt war Gründungsmitglied des seit 2002 monatlich erscheinenden Videospielmagazins GamePro, hat zudem für so ziemlich jedes existierende und nicht mehr existierende deutsche Gamesmagazin getextet und alle Höhen und Tiefen des Zeitschriftenmarkts miterlebt.

Heute schreibt er vor allem für Online-Portale wie Spiegel Online, golem.de oder goethe.de, glaubt aber nach wie vor an die Magie von Print: GameStar, IGM, PC Games und Computer Bild Spiele sind nur einige seiner zahlreichen Auftraggeber.

Benedikt lebt mit seiner Familie und drei Katzen im rheinhessischen Alzey, wo sich auch das plassma-Hauptquartier befindet. Neben Frau und Kindern ist die Musik seine große Leidenschaft, die er als Sänger, Gitarrist und Songwriter bei klangraum 11 ausleb(t)e. Zudem ist er ein begeisterter Langstreckenläufer und trainiert eine E-Jugend-Fußballmannschaft. Mehr Infos zu ihm gibt’s auf XingLinkedIn und torial. Wer mag, folgt ihm auf Twitter.