Die neuen IVW-Zahlen für die deutschsprachigen Spielehefte sind da. Nun ja, keine Überraschungen dabei, wieder Verluste für alle — zumindest gegenüber dem gleichen Quartal des Jahres 2013.

Wie immer verlinke ich zu Magaziniac, das sämtliche Zahlen fein säuberlich aufgelistet hat. Auffällig: GameStar gewinnt im Vergleich mit dem dritten Quartal 2014 2.618 Exemplare hinzu und verkauft sich mittlerweile doppelt so gut wie Mitbewerber PC Games.

Auf Facebook habe ich diese interessante Grafik zu der Abwärtsentwicklung der Hefte seit 2006 gefunden (danke an Ingo Horn fürs Posten).

fbivw

FacebooktwittermailFacebooktwittermail